Freizeithemden

Freizeithemden heute:Baring_violett_Masshemd_Medici_9595.jpg

Heutzutage sind Hemden aus unserer modernen Modewelt nicht mehr wegzudenken. Der grösste Unterschied zwischen den Freizeithemden liegt in den abertausenden Stoffen, die von ganz einfach bis luxuriös gefertigt sein können. Ausserdem gibt es bei den Freizeithemden, aber auch bei den Masshemden von Fine Cotton Company, Unterschiede in den Schnittformen. Die Ausführung von Freizeit- und Masshemden kann  von Slim-Fit bis zu einem weiten Schnitt reichen.

 

Was sind Freizeithemden?

Im Gegensatz zu Businesshemden, welche in den meisten Branchen in den Farben blau und weiss getragen werden, zeichnet sich ein Freizeithemd durch seine grosse Farbvielfalt aus.

 


Die Gestaltung eines Freizeithemdes kann von schlicht bis extravagant gehalten werden. Bunt ist hier jedoch oft die Devise. Vor allem farbige Karomuster  sind bei Freizeithemden sehr beliebt. Sie reichen von einfachen, zweifrabigen Mustern, z.B.  rot-weiss, bis hin zu  Karomustern mit vielen verschiedenen Farben, die aufeinander abgestimmt sind. Neben knalligen Farben, wie z.B. grasgrün oder Ferrari rot, gibt es auch modische Kontraststoffe, wie die Paisley-Stoffe bei Fine Cotton Company.

 

Wessex_Masshemd_dunkelblau_toulouse_rot_kariert_Knopf_Garn_rot_1791.jpg

Wer ein schlichteres Hemd bevorzugt, kann farbliche Akzente bei der Knopf- und Garnwahl setzen. Hier bieten wir bis zu 26 verschiedene Garne an, die Sie bei Ihrem Freizeithemd am Knopfloch und am Knopf selbst kombinieren können.

 

Nicht nur mit den Farben, auch mit den Kragen eines Hemdes kann man beim Freizeithemd aus einem grösseren Repertoire schöpfen als bei einem Businesshemd. Für ein schickes Freizeithemd eignet sich z.B. der Button-Down Kragen oder der Bristol.

 

Zusätzlich darf man ein Freizeithemd auch (wieder) mit kurzen Ärmeln tragen. Diese eignen sich auch für sportliche Aktivitäten, wie Golfen oder Segeln.   

 

 

 

                      Jetzt Ihr eigenesFreizeitmasshemd gestalten